Kuba – ein Land im Aufbruch

Ein Filmvortrag von Dr. Ulrich Wieland


29. März 2017 19:00 Uhr
Josefsaal, Weingartenstraße 70, 77654 Offenburg

 

Kuba war seit seiner Kolonialisierung fremdbeherrscht, zunächst durch die Spanier, später indirekt durch die Amerikaner. Die Hoffnungen auf ein freies Kuba nach der sozialistischen Revolution erfüllen sich nicht. In den letzten Jahren öffnet sich Kuba zunehmend der westlichen Welt und insbesondere dem Tourismus. Trotz der daraus resultierenden sozialen Spannungen bleibt der kubanische Optimismus und die Lebensfreude ungebrochen.
 

Dr. Ulrich Wieland berichtet über seine Eindrücke und Erfahrungen während seiner Reise nach Kuba im Februar 2015. In seinem Film zeigt Dr. Ulrich Wieland die Lebensweisen der Menschen sowie die beeindruckenden Landschaften und gibt einen Einblick in die sich abzeichnenden sozialen und politischen Veränderungen. Zahlreiche Fotos seiner Ehefrau Dr. Annette Schoop ergänzen den Vortrag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Ortenau-Burundi e.V.