Filmvortrag über Patagonien

27. April 2016 Josefsaal, Weingartenstraße 70, Offenburg

Patagonien umfasst den südlichen Teil Chiles und Argentiniens und ist ein dünn besiedeltes Gebiet mit faszinierenden Landschaften und einer weitgehend unberührten Flora und Fauna. Touristische Höhepunkte wie die imposanten Felstürme des Torres del Paine oder der großartige Perito-Moreno-Gletscher kontrastieren mit der menschenleeren Pampa und mit einsamen Bergwelten. Viele Gebiete können nur zu Fuß erkundet werden.
Dr. Ulrich Wieland bereiste das Gebiet im Januar 2015 vom Lago General Carrera bis zur Magellanstrasse. Sein Film zeigt in eindrucksvoller Weise die vielfältige Natur, aber auch die Lebensweise der Menschen in der weitgehend kargen Umgebung.

Lasen Sie ich in Dünn besiedelte Gebiet mit faszinierenden Landschaften und einer weitgehend unberührten Flora und Fauna entführen. Touristische Höhepunkte wie die imposanten Felstürme des Torres del Paine oder der großartige Perito-Moreno-Gletscher kontrastieren mit der menschenleeren Pampa und mit einsamen Bergwelten. Viele Gebiete können nur zu Fuß erkundet werden.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Ortenau-Burundi e.V.